Gudrun Luise Gierszal ist seit 2011 für die Gordon-Gesellschaft als Dozentin für Music Learning Theory tätig.

Gudrun Luise Gierszal ist künstlerische Mitarbeiterin beim Staats- und Domchor / Universität der Künste Berlin. Als Leiterin des Nachwuchsbereichs ist sie für die Programmgestaltung der Konzertreihen der Nachwuchsgruppen verantwortlich. Sie arbeitet als Chorleiterin und konzipiert das interdisziplinäre Symposium „Kinder singen!“ in Zusammenarbeit mit dem UdK Berlin Career College. Darüber hinaus ist sie als Chorleiterin und Korrepetitorin beim Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin tätig.

Gudrun Luise Gierszal studierte Schulmusik und Sozialkunde in Frankfurt/Main. Vertiefende Studien der Elementaren Musikpädagogik erfolgten an der Hochschule für Musik Hanns-Eisler und am Gordon Institute for Music Learning (University of Buffalo/New York und University of Arlington/Texas). 2011 schloß sie ihr Masterstudium „Kinder- und Jugendchorleitung“ an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ab.

X